Demographischer Wandel


Demographischer WandelDas graue Land

Wir Münsinger stehen vor den Herausforderungen des demografischen Wandels. Im Jahr 2019 werden 17% von uns über 75 Jahre alt sein. Die meisten möchten so lange als möglich zu Hause wohnen
bleiben, sind aber im Gemeindegebiet oft auf das Auto angewiesen um die Dinge des täglichen Bedarfs zu erledigen:

  • Nachbarschaftshilfe stärken
  • Barrierefreiheit und öffentliche Verkehrsmitteln weiterhin ausbauen
  • Die Gemeinde kann Räume zur Seniorentagespflege zu Verfügung stellen und einen privaten Betreiber suchen. So sind Familien zeitweise bei der Pflege entlastet.
  • Wir sollten prüfen, ob wir im neuen Pallaufhof eine Begegnungsstätte für Jung und Alt schaffen können. Eine kombinierte Tagespflege für Senioren und Kinder. Die Kindern lernen von den Älteren und für die Senioren sind Kinder ein Jungbrunnen.